FrieseVloot "Jeppe van Schier"

ships-9-attachment4jeppevanschierzeilen4415
Land: Niederlande
Str.: Stationsweg 5
PLZ: 8715 ES
Ort: Stavoren
Fon: +31(0)514 - 681161
Fax: +31(0)84 - 8321809
Webseite: Unsere Webseite
Email: Anfrage
Kapitän: Pieter Teensma
Abfahrthafen: Stavoren (andere Häfen nach Absprache)
Kapazität: mehrtägig bis 32, Tagestour bis 45
 
https://www.friesevloot.nl/de/angebotsanfrage

Beschreibung

Gemütlich

Auf dem Plattbodenschiff Jeppe van Schier wird es garantiert gemütlich! Der Tagesraum ist geräumig und groß; der etwas höhere Teil wurde schon oft als Podium benützt. Durch die offene Küche mit Bar wird auch der Küchendienst nicht vom Geschehen ausgeschlossen. Die Kabinen sind komfortabel und gemütlich eingerichtet.

Skipper/Eigner

Pieter Teensma, der Skipper/Eigner des Zweimastklippers Jeppe van Schier kann sich Dank seiner jahrelangen Erfahrung, gut an alle verschiedenen Gruppen anpassen. Mit Ruhe und Gelassenheit bringt er seinen Traditionssegler Jeppe van Schier in jeden von Ihnen gewünschten Hafen. Gerne erzählt er seinen Gästen alles über die Natur, das Fahrgebiet und die verschiedenen Häfen. Jeder, der möchte, kann beim Segeln mit anpacken. Vor Beginn der Reise erklären Pieter und sein Maat alles, was man am Anfang über das Segeln wissen sollte. Wer lieber nur das Segeln genießen will, findet in der Sitzecke vor der Skipperwohnung einen sicheren Platz. 

Wattenmeer

Mit dem Heimathafen Stavoren fährt Pieter natürlich auf dem IJsselmeer, aber am liebsten segelt er direkt nach Norden, aufs Wattenmeer. Seinen Traditionssegler hat er zu Ehren seiner Vorväter -Jeppe van Schier- getauft. Pieter’s Wurzeln liegen auf der Wattenmeerinsel Schiermonnikoog. Bei gutem Wind ist ein Wochenende ab Stavoren zu einer Insel nicht ausgeschlossen. Bei einer Wochentour ist Trockenfallen auf einer Sandbank ein einzigartiges Erlebnis. Auf den Inseln Vlieland und Terschelling gibt es auch nach dem Segeln, noch genug zu erkunden und zu erleben.
Wattenmeer

Mit dem Heimathafen Stavoren fährt Pieter natürlich auf dem IJsselmeer, aber am liebsten segelt er direkt nach Norden, aufs Wattenmeer. Seinen Traditionssegler hat er zu Ehren seiner Vorväter -Jeppe van Schier- getauft. Pieter’s Wurzeln liegen auf der Wattenmeerinsel Schiermonnikoog. Bei gutem Wind ist ein Wochenende ab Stavoren zu einer Insel nicht ausgeschlossen. Bei einer Wochentour ist Trockenfallen auf einer Sandbank ein einzigartiges Erlebnis. Auf den Inseln Vlieland und Terschelling gibt es auch nach dem Segeln, noch genug zu erkunden und zu erleben.


Die FrieseVloot ist eine Kooperative von leidenschaftlichen Skippern mit gut gewarteten
,
traditionellen Segelschiffen. Wir möchten Sie gerne dazu einladen, um gemeinsam mit uns das Leben an Bord, das Segeln und die Häfen am IJsselmeer, dem Wattenmeer und den Friesische Binnengewässern zu erleben und zu genießen.

Für jede Gruppe bietet die FrieseVloot verschiedene Segelarrangements an. Vielleicht einen Tag Teambuilding mit Ihren Kollegen? Oder möchten Sie mit Ihren Freunde ein Wochenende segeln gehen? Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Schulklasse eine unvergessliche Schulwoche auf dem Schiff, eventuell mit Trockenfallen auf dem Wattenmeer und einem Besuch auf einer der Inseln? Möchten Sie vielleicht einmal mit Ihrem Verein eine Woche lang aktiv segeln gehen? Das Segeln kann man auch prima verbinden mit den unterschiedlichen Aktivitäten in Kultur, Sport und Natur. Haben Sie eventuell Interesse an Catering und/oder Aktivitäten an Land? Wir informieren Sie gerne über alle Möglichkeiten.

Alle Skipper der FrieseVloot setzen sich dafür ein ihre Schiffe als segelndes Erbgut zu behalten.



Registrierung: 09.01.2020
Zu finden in: 2-Master | Klipper | Großsegler
Werbung

Bagger von A - Z
Bagger Logo

Autokrane von A - Z
Autokrane logo

Zimmer, Monteurzimmer
Zimmer mieten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.