WAUQUIEZ BOATS SARL

Str..: Z.I Du Vertuquet
PLZ: 59960
Ort.: Neuville-en-Ferrain Cedex, Frankreich
Fon: +33 3 20031461
Fax: +33 2 20031060
Email: Anfragen
Marke:
  • Wauquiez
Wauquiez - Pour Ceux qui Naviguent

1965 baute Henri Wauquiez seine erste Segelyacht in einer der Hallen der Lederfabrik seiner Eltern bei Lille in Nordfrankreich. Wahrscheinlich ahnte er damals nicht, daß daraus eine der renommiertesten französischen Yachtwerften entstehen würde. Über vier Jahrzehnte hinweg hat sich Wauquiez einen Namen für solide, individuelle und luxuriöse Segelyachten höchster Qualität gemacht. Legendär sind Modelle wie der Wauquiez Gladiateur, die Centurion 32 oder die Pilot Saloon 43. Heute baut Wauquiez Boats SNC in einer modernen Anlage in Neuville-en-Ferrain hochwertige Fahrtenyachten für Blauwasser-Segler in den Modellreihen Decksalonyachten (Pilot Saloon 47 und Pilot Saloon 55), Centurion (Centurion 40s.2 und Centurion 57), der Performance-Cruiser Opium 39 und der Daysailer Optio 9.0. Konstrukteur der Wauquiez-Segelyachten ist Berret/Racopeau Yacht Design (außer Opium 39/Marc Lombard).

 

Alle Rümpfe entstehen bei Wauquiez im modernen Vakuum-Infusionsverfahren. Beim Bau der Opium 39 werden sogar Rumpf und Struktur in einer Prozedur, im sogenannten One-Shot-Infusionsverfahren gefertigt, einer Methode, die sonst nur bei High Tech-Einzelbauten im Regattabereich eingesetzt wird. An Deck einer Wauquiez finden sich nur großzügig dimensionierte Qualitäts-Beschläge (z.B. Edelstahlwinschen von Andersen auf der Pilot Saloon 55 oder Harken Big Boat-Series Schienen und Schlitten auf der Opium 39).

Ganz traditionell ist dagegen der Bootsbau im Interieur: Alle Segelyachten von Wauquiez werden in ungebeiztem Teak ausgebaut. Das Teak-Holz wird dabei nicht weniger als sieben Mal lackiert und zwischendurch geschliffen bevor es zuletzt mit Bienenwachs handpoliert wird. Geht man durch eine Wauquiez, fallen überall massive Teakleisten und Profile sowie aufwändig formverleimte Rundungen und Stufen ins Auge. Hierdurch entsteht ein hochwertiger, robuster und freundlicher Ausbau, an dem ein Wauquiez-Eigner auch nach Jahren seine Freude hat. Wauquiez Boats ist eine der wenigen Serien-Werftern, bei der noch die ganze Yacht komplett in house gebaut wird. Rümpfe, Decks und alle anderen GFK-Formteile wie Backskistendeckel oder Nasszellen entstehen in der werfteigenen Laminierhalle. Der komplette Teak-Ausbau wird in der Wauquiez-Tischlerei geschreinert und die Endmontage, alle Installationen und der Einbau der gesamten Yachttechnik werden durch Wauquiez-Personal in der Werft in Neuville-en-Ferrain vorgenommen.

 

Standort:
Datum: 26.01.2016
Zu finden in: Segelyachten
Werbung

Bagger von A - Z
Bagger Logo

Autokrane von A - Z
Autokrane logo

Zimmer, Monteurzimmer
Zimmer mieten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.